Die Idee

Mit dem Zirkus zu euch – unter diesem Aspekt fahren unsere TrainerInnen wöchentlich zu den Projekten in und um Stuttgart und unterrichten vor Ort. Wichtig ist die kontinuierliche Arbeit und das strukturierte Training, das Raum für Entfaltung und Austausch bietet. Durch den körperlichen Einsatz erfahren die Kinder ihren Körper, überwinden Grenzen und erleben Freude und Spaß an der Bewegung.

Durch die regelmäßigen Angebote werden Beziehungen geknüpft. Zirkus ist keine Einzeldisziplin, sondern immer auf Kooperation und das Miteinander gegründet. Eine Aufführung zum Jahresabschluss schafft ein Erfolgserlebnis und stärkt alle Beteiligten.

Manege der Kulturen

Gegründet wurde das Projekt Manege der Kulturen, um der zunehmenden Zahl geflüchteter Kinder und Jugendlicher einen Raum für Bewegung zu bieten.

Seit 2015 sind wir mit unseren lokalen Partnern wöchentlich vor Ort, um mit Kindern den Zirkus als Spiel, Spaß und Entwicklungsraum zu nutzen.

Gefördert durch

In

Kooperation

mit

Projekt

träger

Gefördert wird das Projekt durch den Verband „Zirkus macht stark – Zirkus für alle“ im Rahmen des Förderprogramms “Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Das Programm fördert außerschulische Angebote der kulturellen Bildung. In lokalen Bündnissen für Bildung setzen engagierte Bürgerinnen und Bürger bundesweit Projekte für Kinder und Jugendliche um, mit dem Ziel, Chancengleichheit für alle Kinder und Jugendliche zu ermöglichen.

Multiplikatoren

aus

Stuttgart

Unterrichten

lernen

Einblicke in unsere Arbeit

Unsere TrainerInnen aus Stuttgart bekommen die Möglichkeit unter professioneller Anleitung differenzierte Erfahrungen im Bereich des Zirkustrainings und der Stundengestaltung zu sammeln.

Dadurch soll ihnen Weltoffenheit vermittelt werden, sowie für den Umgang mit Jugendlichen aller Kulturen sensibilisiert werden. Durch Fortbildungen werden die TrainerInnen geschult, den oft sehr heterogenen Gruppen gerecht zu werden und diese in ihrer eigenen Realität durch Zirkusangebote sanft zu unterstützen.

Es geht darum, für die Kinder einen Raum des Spiels, der Körpererfahrung und der Lebensfreude bereit zu stellen und zu gestalten.